Wappen       St. Hubertus Schtzenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.V.   Logo  

   Facebook      Deine Mitgliedschaft      Leitfaden für Königspaare      Schützenjacken-Tauschbörse      Don't drink too much      Links      Kontakt   

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft kann auf bereits 3 gefeierte Jubiläen zurückblicken:

50-jähriges Bestehen der Bruderschaft im Jahr 1926


1926 konnte das 50jährige Bestehen der Bruderschaft

unter der Regentschaft von Königspaar Heinrich Kemper und Therese Hermesmeier gefeiert werden.








100-jähriges Bestehen der Bruderschaft im Jahr 1976


1976 konnte das 100-jährige Bestehen der Bruderschaft

unter der Regentschaft von Königspaar Bernhard Daniels und Ingrid Voß gefeiert werden.








125-jähriges Bestehen der Bruderschaft im Jahr 2001


2001 konnte das 125-jährige Bestehen der Bruderschaft

unter der Regentschaft von Königspaar Jürgen und Brigitte Tschernik gefeiert werden.







Kaiserschießen im Jahr 2001


Anlässlich des 125-jährigen Bestehens der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf veranstaltete der Verein erstmals ein Kaiserschießen.

Alle Könige der Bruderschaft schossen auf einen eigens dafür hergestellten stolzen Adler, um die Kaiserwürde zu erringen.

Erst nach der 212. Patrone stand der erste Kaiser in der Geschichte der Hubertusschützen fest:

Heinrich Hillebrand, König im Jahr 1958, zielte am besten und holte den Koloss von der Stange.

 





Kaiser Heinrich Hillebrand, 3. von rechts



Alle noch lebenden Könige der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf im Jahr 2001


Obere Reihe von links:

Johannes Roggel (1977), Hermann Roggel (1978), Michael Hassenjürgen (1990), 

Karl Roggel (1973), Richard Voß (1981), Detlef Schmigelski (1992), Ralf v. Prondzinski (1998),

Norbert Ernst (1997), Bernhard Daniels (1976 u. 1996), Heiner Knust (1995) 

Mitte von links:

Werner Roggel (1989), Josef Nolte (1985), Heinz Montag (1979), 

Franz Berger (1971), Lorenz Vonnahme (1970), Heinrich Hillebrand (1958),

Präses Alfons Hardt, Jürgen Schweighöfer (1999), Josef Daniels (1965),

Klaus Gösken (1987), Heinrich Kemper (1991), Gerhard Kemper (1966),

Bernhard Küsterarend (1993), Oberst Friedhelm Knust

Vorne von links:

Rudi Krause (1986), Josef Menke (1949), Ernst Kobes (1960), Wolfgang Wandtke (1994), 

Johannes Daniels (1935), Norbert Corazolla (2000), Josef  Thebille (1961),

Josef  Pottmeier (1983), Lothar Knülle (1982), Bernhard Suerland (1952)



   Anmelden      Sitemap      Datenschutzerklärung      Impressum