Wappen       St. Hubertus Schtzenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.V.   Logo  

   Facebook      Deine Mitgliedschaft      Leitfaden für Königspaare      Schützenjacken-Tauschbörse      Don't drink too much      Links      Kontakt   


Henrik Höhl ist neuer Regent in Oberntudorf


Vogelschießen 2013

Die vielen hundert Besucher des Vogelschießens in Oberntudorf klatschten tosenden Beifall,
als Henrik Höhl um 18:00 Uhr die Reste des hölzernen Adlers aus dem Kugelfang holte.
Mit der 103. Patrone machte er sich und seine Frau Simone zum neuen Königspaar der

St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf.




Der abendliche Festball stand ganz im Zeichen des neuen Königspaares Henrik und Simone Höhl.
Zusammen mit ihrem charmanten Hofstaat wurde das Tanzparkett ordentlich gerockt.

Dem Hofstaat gehören an:

Eva und Christian Näther,

Susanne und Michael Horstknepper,

Heidi und Michael Wessel,

Nadine und Frank Middeke,

Melanie und Gero Kosel,

Sonja und Frank Albers und 

Sabine und Thomas Kleinschmidt.

 

Nach der Proklamation des neuen Königspaares, der Prinzen und des Jungschützenkönigs war der traditionelle Königstanz

der Beginn einer rauschenden Ballnacht. Zusammen mit der Tanzband CHICAGO wurde das Parkett bis in die frühen Morgenstunden ordentlich gerockt.

 

Weitere Fotos vom Vogelschießen finden Sie in unserem Fotobereich.




Die Prinzen




Prinzen 2013: v.l. Oliver Thiele, Tobias Thebille und Alexander Daniels


Beim traditionellen Vogelschießen waren die Prinzen schnell ermittelt:
mit dem 15. Schuss wurde Tobias Thebille Kronprinz,
mit dem 25. Schuss wurde Oliver Thiele Zepterprinz,
mit dem   7. Schuss wurde Alexander Daniels Apfelprinz.




Jungschützenkönig 2013: Daniel Menke




Vor dem tradtionellen Vogelschießen der Altschützen ermittelten die Jungschützen ihren
neuen König. Daniel Menke holte die Reste des Vogels von der
Stange und wurde somit Jungschützenkönig.

 

Die Prinzen der Jungschützen:
mit dem   6. Schuss wurde Tim Klamann Kronprinz,
mit dem 14. Schuss wurde Robin Menke Zepterprinz,
mit dem 11. Schuss wurde Tobias Tschernik Apfelprinz.




Ehrungen




v.l.: Oberst Frank Wengenmaier, Hauptkassierer Thomas Kleinschmidt, Brudermeister Norbert Ernst, Dirk Montag, Kassierer Burkhard Michel, Christian Näther, Hartmut Hoffmeister, Karsten Beins, Gerhard Schreckenberg, Friedhelm Meierotte, Gerhard Kemper, Franz Ruprecht, Bernhard Küsterahrend, Wolfgang Rubarth, Hubertus Ahlemeier, Konrad Schwarze, Hans-Werner Rose, Christian Voß, Helmut Wüstner und Präses Andreas Rohde.

 

Traditionell werden am Pfingstsonntag unter der Vogelstange die treuen Mitglieder geehrt.

Treueorden für 25-jährige Mitgliedschaft:

Karsten Beins,

Ulrich Düchting,

Xaver Knust,

Willi Kuhl,

Dirk Montag,

Rainer Plückebaum

und Christian Näther.


Treueorden für 40-jährige Mitgliedschaft:
Friedhelm Meierotte,

Karl-Josef Meyer,

Hans-Werner Rose,

Wolfgang Rubarth,

Franz Ruprecht

Franz-Josef Vaupel,

Peter Wiegand

und Josef Willeke.

Treueorden für 50-jährige Mitgliedschaft:
Hartmut Hoffmeister,

Gerhard Kemper,

Siegfried Kobes,

Gerhard Schreckenberg

und Franz-Fosef Wessel.

Treueorden für 60-jährige Mitgliedschaft:
Berhard Küsterarend.

 

 

 

Ehrung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder

Vor dem traditionellen Vogelschießen am Pfingstsonntag wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder verabschiedet und für ihre verdiente Vorstandsarbeit geehrt.
Oberst Frank Wengenmaier sprach ihnen im Namen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf Dank und Anerkennung aus.
Unter großem Beifall der angetretenen Schützenbrüder und Musiker verlieh er ihnen das Ehrenabzeichen der Bruderschaft und eine Urkunde.

 

Helmut Wüstner war 3 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 2010 bis 2013 hatte er die Position des Leutnants inne.

Christian Voß war 12 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 2001 bis 2007 hatte er die Position des Jungschützenmeisters inne,
anschließend war er bis 2010 Vorstandsmitglied.
Von 2010 bis 2013 war er Hauptmann der Bruderschaft.

Raimund Nübel war 18 Jahre, von 1995 bis 2013,
Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.

Konrad Schwarze war 22 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 1991 bis 2010 hatte er die Position des Oberstadjutanten inne,
anschließend war er bis 2013 Vorstandsmitglied.

Hans-Werner Rose war 25 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 1988 bis 1998 hatte er die Position des Fahnenoffiziers inne,
anschließend war er bis 2010 Fähnrich.
Von 2010 bis 2013 war er Mitglied des Vorstandes.

 

 

Ehrung verdienter Schützenbrüder

Präses Andreas Rohde erhielt als Dank und Anerkennung für sein Engagement um die Bruderschaft den Verdienstorden der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf.

Eine besondere Überraschung gab es für den Schriftführer Hubertus Ahlemeier. Für seine langjährigen Verdienste um die Bruderschaft erhielt er den Hohen Bruderschaftsorden.




Vogelschießen in Oberntudorf


Henrik Höhl ist neuer Regent in Oberntudorf


Das Pfingstfest nimmt die St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf traditionell zum Anlass, beim
Vogelschießen einen neuen König zu ermitteln. Treffsicherster Schütze war in diesem Jahr Henrik Höhl.
Mit dem 103. Schuss machte er sich und seine Frau Simone um 18:00 Uhr zum neuen Königspaar, das nun
ein Jahr lang das Oberntudorfer Schützenvolk regieren wird.

Zuvor waren die Prinzen schnell ermittelt:
Kronprinz wurde Tobias Thebille mit dem 15. Schuss,
Zepterprinz wurde Oliver Thiele mit dem 25. Schuss und
Apfelprinz wurde Alexander Daniels mit dem 7. Schuss.

Beim Vogelschießen der Jungschützen konnte sich Daniel Menke die Jungschützen-Königswürde sichern.
Auch die Jungschützenprinzen waren schnell ermittelt:
Kronprinz wurde Tim Klamann mit dem 6. Schuss,
Zepterprinz wurde Robin Menke mit dem 14. Schuss und
Apfelprinz wurde Tobias Tschernik mit dem 11. Schuss.






Traditionell werden am Pfingstsonntag unter der Vogelstange die treuen und verdienten Schützenbrüder geehrt.

Treueorden für 25-jährige Mitgliedschaft:
Karsten Beins,
Ulrich Düchting,
Xaver Knust,
Willi Kuhl,
Dirk Montag,
Rainer Plückebaum
und Christian Näther.

Treueorden für 40-jährige Mitgliedschaft:
Friedhelm Meierotte,
Karl-Josef Meyer,
Hans-Werner Rose,
Wolfgang Rubarth,
Franz Ruprecht
Franz-Josef Vaupel,
Peter Wiegand
und Josef Willeke.

Treueorden für 50-jährige Mitgliedschaft:
Hartmut Hoffmeister,
Gerhard Kemper,
Siegfried Kobes,
Gerhard Schreckenberg
und Franz-Fosef Wessel.

Treueorden für 60-jährige Mitgliedschaft:
Berhard Küsterarend.


Ehrung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder
Vor dem traditionellen Vogelschießen wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder verabschiedet und
für ihre verdiente Vorstandsarbeit geehrt.
Oberst Frank Wengenmaier sprach ihnen im Namen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf Dank
und Anerkennung aus.
Unter großem Beifall der angetretenen Schützenbrüder und Musiker verlieh er ihnen das Ehrenabzeichen
der Bruderschaft und eine Urkunde.

Helmut Wüstner war 3 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 2010 bis 2013 hatte er die Position des Leutnants inne.

Christian Voß war 12 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 2001 bis 2007 hatte er die Position des Jungschützenmeisters inne,
anschließend war er bis 2010 Vorstandsmitglied.
Von 2010 bis 2013 war er Hauptmann der Bruderschaft.

Raimund Nübel war 18 Jahre, von 1995 bis 2013,
Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.

Konrad Schwarze war 22 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 1991 bis 2010 hatte er die Position des Oberstadjutanten inne,
anschließend war er bis 2013 Vorstandsmitglied.

Hans-Werner Rose war 25 Jahre Mitglied des Vorstandes der Bruderschaft.
Von 1988 bis 1998 hatte er die Position des Fahnenoffiziers inne,
anschließend war er bis 2010 Fähnrich.
Von 2010 bis 2013 war er Mitglied des Vorstandes.


Ehrung verdienter Schützenbrüder
Präses Andreas Rohde erhielt als Dank und Anerkennung für sein Engagement um die Bruderschaft den
Verdienstorden der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf.
Eine besondere Überraschung gab es für den Schriftführer Hubertus Ahlemeier. Für seine langjährigen
Verdienste um die Bruderschaft erhielt er den Hohen Bruderschaftsorden.






Ein buntes Kinderprogramm lockte viele Familien auf den Festplatz am Bürgerhaus:
So kamen die Kinder beim Gestalten von Ansteckern, an der Mohrenkopf-Schleudermaschine, auf der
Hüpfburg und beim Glücksrad voll auf ihre Kosten.
Für das leibliche Wohl war natürlich bestens gesorgt: Festwirt Willi Witte versorgte die Besucher
mit Kaffee und Kuchen und auf dem Festplatz konnten die Gäste aus einem reichhaltigen Angebot von
Würstchen, Schwenksteaks und Fischbrötchen wählen.

 

Die “Mittelkinder“ der Katholischen Kindertagesstätte St. Rochus-Oberntudorf haben zum ersten Mal
in der Geschichte der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf den traditionellen Schützenvogel
mitgestaltet. Mit Pinsel und Farben und mit viel Freude und großem Eifer haben die 18 „Mittelkinder“
der Einrichtung das Federkleid des Schützenvogels geschmückt. Dabei wurden sie von den pädagogischen
Fachkräften Frau Stelbrink und Frau Adelbert begleitet. Als kleines Dankeschön lud Vogelbauer
Michael Horstknepper alle Kinder zu einer großen Fanta am Getränkestand ein.

Der Festball stand natürlich ganz im Zeichen unserer neuen Majestäten Henrik und Simone Höhl und
ihrem tollen Hofstaat. Zum Hofstaat gehören:
Eva und Christian Näther,
Susanne und Michael Horstknepper,
Heidi und Michael Wessel,
Nadine und Frank Middeke,
Melanie und Gero Kosel,
Sonja und Frank Albers und

Sabine und Thomas Kleinschmidt.


Nach der Proklamation des neuen Königspaares, der Prinzen und des Jungschützenkönigs war der
traditionelle Königstanz der Beginn einer rauschenden Ballnacht. Zusammen mit der Tanzband CHICAGO
wurde das Parkett bis in die frühen Morgenstunden ordentlich gerockt.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.V. bedankt sich bei allen, die zum Gelingen
des Vogelschießens beigetragen haben.

Wir freuen uns auf Euren Besuch beim Schützenfest vom 08.-10. Juni 2013.
Nähere Informationen findet Ihr auf unserer Internetseite unter dem Punkt Schützenfest.


Weitere Fotos finden Sie in unserem Fotobereich.



   Anmelden      Sitemap      Datenschutzerklärung      Impressum