Wappen       St. Hubertus Schtzenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.V.   Logo  

   Facebook      Deine Mitgliedschaft      Leitfaden für Königspaare      Schützenjacken-Tauschbörse      Don't drink too much      Links      Kontakt   

Das Königspaar 2010


Horst und Ingrid Schäfers








Der Hofstaat 2010 (vorne von links)

Bernd Schäfers und Michaela Holzgraefe

Burkhart und Morena Michel

Dietmar und Birgit Meierotte

Adjutant Manfred Schäfers

Königspaar Ingrid und Horst Schäfers

Adjutant Hubertus Altmiks

Sabine und Ulrich Ahlemeier

Hildegard Mandel und Norbert Corazolla

Annette und Heiner Schulze-Rudolphi

Sabine und Rudi Temborius

 

In der hinteren Reihe: die Fahnenoffiziere der Bruderschaft (von links)

Lothar Papenkordt, Fähnrich Herbert Rose, Günter Nübel, Georg Koch, Fähnrich Günther Witte, Alexander Daniels,

und die Fahnenoffiziere der Jungschützen: Daniel Menke, Matthias Koch und Mario Wieseler




Bericht zum Schützenfest 2010

Samstag, 12. Juni 2010






 

Den Auftakt des Schützenfestes der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.V. bildete traditionell die Schützenmesse.

 

Präses Andreas Rohde konnte neben dem Königspaar und dem Hofstaat auch viele Schützenbrüder, Gäste und Dorfbewohner in der St. Georg Pfarrkirche begrüßen. 

 

Ein erstes Highlight des Schützenfestes war die sehr emotionale und bewegende Predigt unseres Präses. Musikalisch gestaltet wurde die Messe vom Blasorchester Jugendlust aus Scharmede, das promt das nächste Highlight des noch jungen Abends setzte: 

Ihre Darbietungen sind Musik der Spitzenklasse und wurden selbstverständlich nach der Messe mit einem kräftigen Applaus bedacht.

 

Angeführt vom Spielmannszug Oberntudorf setzte sich der Zug in Richtung Königsresidenz in Bewegung, wo auf die Schützenbrüder ein kleiner Umtrunk wartete. Das Königspaar ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, den Schützenbrüdern einen auszugeben.

 

Zum Zapfenstreich ließ der Hauptmann unter den Kastanien vor "Meier´s Saal" antreten. Viele Schützenbrüder, Besucher und Gäste konnten die wohl einmalige Atmosphäre und Stimmung genießen. Auf diesem Wege bedankt sich die Schützenbruderschaft noch einmal bei den Familien Meier und Hassenjürgen, die diesen Platz so schön hergerichtet haben.

 

Vor dem Königstanz im festlich geschmückten Bürgerhaus bedankten sich alle Schützenbrüder beim Königspaar für den Umtrunk mit einem dreifachen Horrido.

 

Somit konnte dem rauschenden Festball mit dem Musikverein Cäcilia Ostenland nichts mehr im Wege stehen.


Sonntag, 13. Juni 2010






 

Zwei Highlights standen am Schützenfest-Sonntag auf dem Programm. Zum Ersten der prachtvolle Umzug und zum Zweiten das WM-Spiel unserer deutschen Nationalmannschaft gegen Australien am Abend.

 

Zunächst war jedoch ein etwas längerer Marschweg zu bewältigen, schließlich mussten die Fahnen, der Oberst und das Königspaar abgeholt werden. 

 

Eine Entschädigung bekamen die Zugteilnehmer aber dafür vor der Königsresidenz im Heerfeld:

Stolz trat das Königspaar Horst und Ingrid Schäfers samt Hofstaat vor die applaudierende Menge. Königin Ingrid präsentierte sich in einem Traumkleid in Silber und Grau und der Hofstaat glänzte in wunderschönen himbeer- und silberfarbigen Kleidern.

 

Taditionell wurde der Festumzug am Ehrenmal an der Kirche unterbrochen, um den Verstorbenen der zwei Weltkriege zu gedenken.

Oberst Frank Wengenmaier sprach emotionale und bewegende, aber zugleich klare und mahnende Worte.

Zum Gedenken an die Gefallenen legte er am Ehrenmal einen Kranz nieder.

 

Nach der Parade ehrte die Bruderschaft ihre Jubel-Königspaare. Oberst Frank Wengenmaier begrüßte die Königspaare aus den Jahren 1960 und 1985 im Bürgerhaus und zeichnete sie mit dem Jubiläumsorden aus.

Vor 50 Jahren regierten Ernst Kobes und Marlies Ruprecht, geb. Salmen, und vor 25 Jahren regierten Josef und Brigitte Nolte.

 

Am Nachmittag wartete auf unsere kleinen Mitbürgerinnen und Mitbürger ein ganz besonderer Höhepunkt: Der Kindertanz.

Gestaltet von der Scharmeder Musik kamen die Kinder voll auf ihre Kosten und beim "Lampenputzer" auch außer Atem.

Dafür entschädigte am Ende eine große Tüte voller Süßigkeiten.

 

Hoher Besuch kündigte sich an: Das amtierende Kreiskönigspaar Inga Plöger und Frank Nettelnbreker aus Bentfeld ließ es sich nicht nehmen, unser Schützenfest zu besuchen. Angeführt von Oberst Rainer Brockmeier marschierte das Kreiskönigspaar samt Kreishofstaat, Vorstand, dem Bentfelder Königspaar und Jungschützenkönig in das Bürgerhaus ein, um alle Festbesucher und Schützenbrüder zum Kreisschützenfest 2010 nach Bentfeld einzuladen.

 

Am Abend, nach der Polonaise, fand dann das große WM-Spiel unserer deutschen Nationalmannschaft gegen Australien statt.

Vor zwei Großbildleinwänden fieberten viele hundert Besucher mit unserer Nationalmannschaft und wurden nicht enttäuscht:

4:0 hieß es nach 90 Minuten, was eine ausgelassene Stimmung zur Folge hatte.

 

Somit konnte der Festball mit dem Empfang aller Oberntudorfer Königinnen um so schöner gefeiert werden. 


Montag, 14. Juni 2010






 

Den letzten Tag des Schützenfestes gegann die Bruderschaft wieder mit einer heiligen Messe.

Aber in diesem Jahr sollte der bekannte Ablauf eine Änderung erfahren, an die sich die Besucher des Gottesdienstes noch viele Jahre erinnern werden.

Nicht Präses Andreas Rohde hielt die Predigt, sondern ein Schützenbruder! 

Ganz im Sinne der Schützenideale "Glaube - Sitte - Heimat" berichtete Fahnenoffizier Lothar Papenkordt aus seinem Glaubens-Leben und was "Glaube" für ihn bedeutet.

 

Nach der Messe ging es in einem kleinen Umzug zum Bürgerhaus, um sich beim traditionellen Schützenfrühstück zu stärken.

Oberst Frank Wengenmaier begrüßte zahlreiche Gäste aus Politik, Handwerk und Schützenwesen.

 

Natürlich durfte die bekannte Stimme von Thomas Gockel nicht fehlen, der den Anwesenden zusammen mit dem Blasorchster Jugendlust Scharmede und dem Spielmannszug Oberntudorf richtig einheizte. Somit wurde der Endspurt für das Schützenfest eingeläutet.

 

Am Nachmittag ging es nach dem Einmarsch der Fahnen auf direktem Weg zum Oberst. Der ließ es sich nicht nehmen, die angetretenen Schützenbrüder und Musiker persönlich zu begrüßen und gab bei einer kühlen Flasche Bier seinen Einstand.

 

Danach machte sich der Zug auf, das Königspaar samt Hofstaat ein letztes Mal abzuholen. Bei der anschließenden Parade auf der Festwiese konnten sich viele Besucher davon ein Bild machen, dass Schützen auch an einem Schützenfest-Montag eine perfekte Parade abliefern.

 

Am Abend spielte auch der Musikverein Cäcilia Ostenland ein letztes Mal zum Festball auf. Noch bis in die frühen Morgenstunden wurde ordentlich gefeiert, ehe ein tolles Oberntudorfer Schützenfest 2010 zu Ende ging.

 

Der Dank der Schützenbruderschaft Oberntudorf 1876 e.V. gilt allen, die zum Gelingen des Schützenfestes beigetragen haben!




Jubelpaare im Jahr 2010


50 Jahre



1960: Königspaar Ernst Kobes und Marlies Salmen







Der Hofstaat 1960 oben von links:

Lorenz Vonnahme, Franz Knust, Konrad Eikel, Karl Wessel, Josef Thiele

Karl Nolten, Heinz Schonlau

 

Mitte von links:

Renate Nitschke u. Konrad Reiling, Ria Wessel u. Herbert Thiele, Gertrud

Niggemann u. Josef Thiele, Margarete Nolte u. Johannes Lammers

 

Vorne von links:

Margarete Daniels u. Adolf Hillebrand, Thea Friedewald u. Bernhard

Salmen, Königspaar Marlies Salmen u. Ernst Kobes, Marlies Scherwinski u.

Ludwig Kobes, Anni Peters u. Alfons Nübel.




40 Jahre



1970: Königspaar Lorenz und Cecilia Vonnahme







Der Hofstaat 1970 oben von Links:

Johannes Albers, Lorenz Friedewald, Pfr. Siggemeier,

Mutter Thiele, Theo Knust, Josef Thiele

 

Vorne von Links:

Rita u. Johannes Lammes, Josefine u. Willi Wessel, Marianne Albers, 

Therese Friedewald, Königspaar Cecilia u. Lorenz Vonnahme,

Margarete Knust, Gisela Thiele, Gerhard u. Ria Wessel,

Stefan u. Karola Kruse




25 Jahre



1985: Königspaar Josef und Brigitte Nolte







Der Hofstaat 1985 oben von links: 

Franz Thiele, Norbert Daniels

 

Mitte von links:

Petra Menke u. Manfred Ahlers, Renate u. Klaus Thiele,

Edeltraut u. Stefan Lummer, Ingrid u. Gerhard Daniels

 

Vorne von links:

Birgit Nolte u. Norbert Foizek, Ursula u. Michael Benning,

Königspaar Brigitte u. Josef Nolte, Angelika u. Friedhelm Knust,

Marita u. Ulrich Nussbaum.



   Anmelden      Sitemap      Datenschutzerklärung      Impressum